2016-2020

2016

Veröffentlichung des Buches: Nüss henger de Bahn II – Wege durch die Nordstadt 1 – „Die Furth“

Der Arbeitskreis Geschichte veranstaltete zwischen 1996 und 2010 eine Reihe mit sechzehn Führungen durch die einzelnen Bezirke unseres Stadtteils unter dem Titel „Wege durch die Nordstadt“. Fußend auf diesen Wanderungen brachte der Initiativkreis ein zweites Buch in der Reihe „Nüss henger de Bahn“ heraus, das sechs Spaziergänge durch die Furth darstellt. Es wurde am 21. November 2016 der Öffentlichkeit übergeben.

Die Auflage ist innerhalb kürzester Zeit vergriffen. In der Zwischenzeit arbeitet das Autorenteam am zweiten Teil der Publikation.

Der Vorstand erteilt dem Künstler Jürgen Zaun aus der Nordstadt den Auftrag für eine Skulptur, die im Bereich der Neusser Weyhe errichtet werden soll.

2017

Das „Tor zur Nordstadt“, die Beleuchtung der Bahnunterführung in der Nähe des Hauptbahnhofs, ist repariert und leuchtet wieder.

In der von Friedel Scheulen moderierten Reihe wird Dieter Patt, Ex-Landrat und Bürger der Nordstadt, interviewt.

2018

Auf Anregung des Initiativkreises werden die Arbeiten zur Neugestaltung des Jostensbusch in Angriff genommen. Er war durch den Sturm „Ela“ arg zerzaust worden.

Der Initiativkreis beteiligt sich anlässlich des 50jährigen Jubiläums des Etienne Krankenhaus an einer Gemeinschaftsausstellung des Initiativkreises, der Bruderschaft und des Werbekreise Neuss Nordstadt.

2019

Bei dem Neubauprojekt auf dem ehemaligen Rittergut Vogelsang wird auf Vorschlag des Initiativkreises eine Tafel errichtet, die die Geschichte des Rittergutes an der Römerstrasse erläutert.

Im Zusammenhang mit der Wiedereröffnung des sanierten Jostensbuschs wird unter reger Anteilnahme der Bevölkerung auch eine Skulptur der Neusser Künstlerin Carola Eggeling eingeweiht. Deren Finanzierung hat der Initiativkreis ermöglicht.

Im Herbst finden Wahlen zum Vorstand statt. Dieser besteht jetzt aus

Vorsitzender:

Jochen Goerdt

stellvertretender Vorsitzender:

Dr. Bernd Wibbe

Geschäftsführerin:

Ingrid Schäfer

Schatzmeister:

Johannes Becker

Schriftführer:

Armin Löffler

Beisitzer:

Dagmar Betz

Paul Kudlich

Axel Stucke

2020

Der Arbeitskreis Nikolausmarkt erringt den 2. Platz beim erstmals ausgelobten Heimatpreis der Stadt Neuss.Er ist mit 3.750 Euro dotiert. Fast 30 Bewerbungen waren eingegangen.