Tour de Furth

Mehr als 40 Teilnehmer bei der 11. Tour de Furth

Die diesjährige gemeinsam mit der NGZ veranstaltete Tour de Furth war wieder ein voller Erfolg. Beginnend im Barbaraviertel starteten die Teilnehmer zu einer 12 Km langen Radtour quer durch die Nordstadt und besichtigten unter der Führung von Gottfried Scheulen vom Arbeitskreis Geschichte unterwegs denkmalgeschützte Gebäude und Gebäudeensemble. Hierbei lernten einige Radfahrer ihnen bis dato unbekannte Schönheiten der Nordstadt kennen. Zum Abschluss ging es ins Pfarrzentrum Heilig-Geist zur Mobilen NGZ-Redaktion unter der Moderation von Ludger Baten. Auch dank der anwesenden Vertreter der politischen Parteien entwickelte sich hier eine rege Diskussion zu Themen „Henger de Bahn“.