Foto v.li.;Ingrid Schäfer und Jochen 
 Goerdt vom Initiativkreis sowie  (re.) Ulla Grote-Schmitz, eingerahmt vom Schilderhersteller
 Clasen  und  A. Behn und M. Brady vom Investor

Wohnpark eingeweiht

Am 21. März wurde der Wohnpark auf dem Gelände des ehemaligen Rittergutes Haus Vogelsang und späteren Reitstalles Tillmann an der Römerstrasse in der Nordstadt eingeweiht.Vertreter des Investors, der Deutschen Reihenhaus (Köln), enthüllten eine Tafel , die die Geschichte des Baugeländes erläutert. Dies hatte der Initiativkreis Nordstadt angeregt,  um die Erinnerung an die Geschichte wach zu halten.Zwischenzeitlich sind auf dem circa 8.500 Quadratmeter großen Grundstück 28 Reihenhäuser, sämtlich verkauft, sowie ein Mehrfamilienhaus, bei dem 13 der 14 Wohnungen vermietet sind,  entstanden.